Aktuelles (2017)

Gemeinschaftsübung mit Scheppach (27.10.2017)
Kurzfristig wurde eine Einsatzübung mit der Feuerwehr Scheppach ausgemacht. Der angenommene Brand war bei der Gaststätte Eurorast. Ein Papiercontainer vor dem Gebäude war in Brand geraten und der Rauch drang in das Gebäude. Während die Scheppacher Wehr die Brandbekämpfung durchführte, durchsuchte der Athemschutz beider Wehren das Gebäude im Rauch nach möglichen Personen ab. Unsere Wehr bauten,von dem in der Nähe liegendem Teich, eine Wasserversorgung auf. Nach der Übung wurden beide Wehren vom Besitzer des Eurorastes noch zu einem Imbiss eingeladen.
 
Brand in einem angebauten Stall in Freihalden (24.10.2017)
Für viele von uns wurde die Nacht unsanft unterbrochen. Der Integrierte Leitstelle Donau-Iller war der Brand eines landwirtschaftlichen Gebäudes in die untere Dorfstraße in Freihalden mitgeteilt worden, worauf Großalarm um 2:30 Uhr ausgelöste. Bei der Erkundung wurde einen kleinen Brand in dem ehemaligen Stall festgestellt und konnte rasch löscht werden. Zum Glück kam es zu keinem größerem Feuer. Mit im Einsatz: Land 3.1, 3.2, 3.3, Fw Jettingen, Fw Burgau, Fw Gabelbach, Fw Gabelbachergreut, Fw Grünenbaindt, Pi Burgau und 2 Rettungswagen.
 
Unwettereinsatz (01.09.2017)
Zwei Leute unsere Wehr waren nach starkem Gewitter am späten Nachmittag bei der Bahnunterführung beim "Posten 18" im Einsatz. Der Gesamteinsatz dauerte ca. ½ Stunde
 
wieder Baum über Fahrbahn (31.07.2017)
Richtung Gabelbachergreut lag ein Baum über eine Fahrspur er wurden beseitigt und am Straßenrand gelagert. Der Einsatz dauerte von 1:30 Uhr bis 2:00 Uhr und es waren 5 Leute von uns im Einsatz.
 
Fehlalarm (17.07.2017)
Heute Abend gegen 18:50 Uhr rief die Sirene ca. 25 Feuerwehrlerinnen und Feuerwehrler von uns zum Einsatz, zu einem Waldstück entlang der Autobahn. Dort wurde der Leitstelle eine Rauchentwicklung gemeldet. Es wurde von einem Kleinbrand ausgegangen. Es konnte aber keine Feuerstelle ausfindig gemacht werden, noch war irgendwo Rauch zu sehen. Gegen 19:35 fuhren die Einsatzkräfte zurück ins Feuerwehrhaus. Mit im Einsatz: FF Scheppach, FF Zusmarshausen und Pi Burgau.
 
Unwettereinsatz (09.07.2017)
Wieder ein Gewitter. Um 19.30 Uhr wurden wir zu einer größeren Firma in Scheppach gerufen. Durch den starken Regen wurde die Montagehalle geflutet. Der Gesamteinsatz dauerte bis ca. 23.00 Uhr. Mit im Einsatz: FF Scheppach und FF Jettingen.
 
Unwettereinsatz (21.06.2017)
Dutzende Keller in Freihalden liefen nach starkem Gewitter voll Wasser. Ab 19.30 Uhr arbeitete unsere Wehr verschiedene Aufträge ab. Unsere Wehr musste einige private Keller und die Bahnunterführung beim "Posten 18" auspumpen. Der Gesamteinsatz dauerte bis ca. 23.30 Uhr.
 
Baum über Fahrbahn (26.04.2017)
Nahe der Landkreisgrenze Richtung Gabelbachergreut hingen mehrere Bäume über eine Fahrspur Sie wurden beseitigt und am Straßenrand gelagert. Der Einsatz dauerte von 6:30 Uhr bis 7:00 Uhr und es waren 5 Leute von uns im Einsatz.